Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Jopen Adriaan Rosé
Bild  (+) Jopen Adriaan Rosé
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Fruchtbier, Himbeere und Erdbeere

Alkoholgehalt
4,0 %

Herkunft
Haarlem, Nordholland, Niederlande

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Jopen BV, Postbus 5557 2000 GN te Haarlem. Vermutlich hergestellt durch: Brasserie Huyghe, Brusselse stw 282, 9090 Melle, Belgium

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.jopen.nl/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Dunkelrote Farbe mit erdbeersaftroter Nuance. Leicht- bis mitteltrüb, zahlreiche Partikel, einige davon sehen aus wie kleine Kräuterblättchen. Heller Schaum, wenig rötlich. Im Geruch viel Erdbeere und Himbeere. Schlanker bis leicht malziger Antrunk, nicht dünn, sondern schön saftig und leicht hefig. Satter Fruchtgeschmack von Beeren, vorwiegend Erdbeere und Himbeere, wirkt natürlich und ist gut gesüßt trotz der deklarierten "zoetstoffen". Gersten- und Weizenmalz des Witbieres bleiben stark im Hintergrund. Im Nachtrunk süßlich-reife Zitrusfrucht, ein Hauch von Kräutern.

Witbier mit dem Saft roter Frucht, heißt es etwas verklausuliert auf dem niederländischsprachigen Etikett. Dem Geschmack zu Folge ist wohl Himbeer- und Erdbeersaft damit gemeint. MHD 06/12.