Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) De Molen Molenbier
Bild  (+) De Molen Molenbier
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Abteibier/Dubbel

Alkoholgehalt
7,5 %

Herkunft
Bodegraven, Provinz Südholland, Niederlande

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brouwerij De Molen, Overtocht 43, 2411 BT Bodegraven

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.brouwerijdemolen.nl/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Bernsteinfarben bzw. orange-rotbraun. Leicht trüb. Riesige, sehr beständige Schaumkrone in Beige, tendentiell grobporig. Im Geruch röstig-süßes Karamell und dunkle Trockenpflaume, nachgeordnet auch Erde und Nuß. Malzig-vollmundiger Antrunk, weiches Mundgefühl, betont süßes Karamell, ähnlich einer Süßspeise mit viel Pflaume. Daneben Röstmalz, Nuß und ein Hauch Kiefer. Durchweg fruchtig-süß und erstaunlich süffig. Im Abgang Hopfen mit Grapefruit, ein paar Blüten, Pfeffer. Moderat bitter und leicht alkoholisch. Fazit: Dieses Bier soll zwar laut RateBeer.com ein English Strong Ale sein, es erinnert jedoch viel mehr an ein Dubbel.

Technische Daten:
EBC 43
EBU 49
16° Plato
Abgefüllt am: 22 JUN 2011

Enthält Pilsener und Karamellmalz sowie Saazer Hopfen.