Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Verweise

   Schnellzugriff
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

 
Zur Startseite
Emelisse Witbier
Startseite > Bierverkostung > Emelisse Witbier

 Bild  (vergrößern)
Emelisse Witbier
 Note  
4,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-03-17
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Wei√übier, hell, tr√ľb

Alkoholgehalt:
5,0 %

Herkunft:
Kamperland, Insel Noord-Beveland, Zeeland (Seeland), Niederlande

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Bierbrouwerij Emelisse, Kamperland, The Netherlands

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.emelisse.nl/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 4

Kommentar:
Dunkelgoldene Farbe, geht in Richtung Orange, wetteifert mit der Etikettfarbe. Zart tr√ľb, kann man aber noch als 'klar' bezeichnen. Der Schaum ist bemerkenswert grobporig und fl√ľchtig. Riecht nach Hefe, s√ľ√ülichem Malz und Orange. Leicht malziger bis malziger Antrunk, leicht hefiger Geschmack. Das witbier- oder auch wei√übiertypische Weizenmalz bekommt bei diesem Exemplar nicht die Oberhand √ľber das Gerstenmalz.* Schmeckt dadurch getreidiger und brotiger, als die bekannten belgischen Witbiere. Laut der (Restaurant-)Brauerei Emelisse ist dies beabsichtigt, denn "Emelisse Witbier" soll ein deutsches Wei√übier imitieren. Das mi√ülingt allerdings gr√ľndlich. Das Bier wirkt √ľber weite Strecken diffus und verhangen. Dazu ein seltsamer s√ľ√ülicher Getreidegeschmack. Sehr unbestimmt und ziellos. Wenig malzbitterer Abgang. Fazit: Unausgegoren. Z√§hlt zu den schlechten Bieren dieser eigentlich f√§higen Brauerei.

EBC 13 - EBU 14 - Stammwortgehalte 12¬į

* In der Zutatenliste taucht nur in der niederländischen Version "tarwemout" (Weizenmalz) auf, in den anderen Sprachen steht das Gerstenmalz allein.





© 2001-2019 Bierverkostung.de