Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Naabecker Dunkel
Bild  (+) Naabecker Dunkel
Note

2,25

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Export, dunkel

Alkoholgehalt
5,1 %

Herkunft
Schwandorf, Oberpfalz, Bayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Schlossbrauerei Naabeck,
Naabecker Straße 13,
92421 Schwandorf

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.naabecker.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 2
TR: 2,5

Kommentar
Dunkelbraun bis schwarz, gefiltert. Kleine Schaumkrone, mitunter grobporig. Leicht malziger Antrunk, tendentiell schlank, Röstmalz, etwas Bitterschokolade, nur leicht süßlich, mild und ausgewogen, kein Aromafeuerwerk. Abgang noch weniger dramatisch mit Hopfen, der eine zitronig-süßliche Note besitzt. Typ: Schwarzbier bzw. altbayerisches Dunkles. Hat wenig mit fränkischen Dunklen gemein.