Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Naabecker Bock Hell
Bild  (+) Naabecker Bock Hell
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Bock, hell

Alkoholgehalt
6,4 %

Herkunft
Schwandorf, Oberpfalz, Bayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Schlossbrauerei Naabeck,
Naabecker Straße 13,
92421 Schwandorf

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.naabecker.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Gelbgolden, blank gefiltert. Weißer grobporiger Schaum. Vollmundig-malziger Antrunk, betont süßliches Karamellmalz, sehr süffig, getreidig, etwas Sirup, Keks. Im Abgang hopfig, angenehm herb, nur leicht alkoholisch. Fazit: Wohlfühlbock der einfachen Art. Die stärkere Alternative zum Festbier.