Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Neuzeller Weihnachtsbier
Bild  (+) Neuzeller Weihnachtsbier
Note

2,25

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Dunkles

Alkoholgehalt
3,9 %

Herkunft
Neuzelle, Landkreis Oder-Spree, Brandenburg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Klosterbrauerei Neuzelle GmbH, 15898 Neuzelle

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.klosterbrauerei.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 2,5
TR: 2

Kommentar
Schwarz mit dunkelbraunem Schimmer. Schaum beige, etwas flockig, aber in Ordnung. Malziger Antrunk, betont zuckersüßlich, enthält Invertzuckersirup - erscheint dadurch kräftiger als 3,9 Vol.-Prozent. Viel Malzbiercharme. Sehr kräftiges und intensives Röstmalz, süße Schokolade, nicht kratzig. Hervorragend süffig und ausgewogen, sofern man zuckrig-süße Biere mag. Leicht malzbitterer Abgang.

Geschmacklich praktisch identisch mit dem "Schwarzen Abt" aus gleichem Hause. Auf dem Etikett ist der Neuzeller Mönch, das Maskottchen der Brauerei, in roter Kutte und einer Weihnachtsmannmütze abgebildet.