Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Jopen Koyt
Bild  (+) Jopen Koyt
Note

3,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Belgisches Stark-Ale

Alkoholgehalt
8,5 %

Herkunft
Haarlem, Nordholland

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Jopen BV, postbus 5557, 2000 GN Haarlem. Gebraut durch De Proefbrouwerij für Jopen, in Belgien: De Proefbrouwerij, Doornzelestraat 20, Lochristi, Belgium 9080.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.jopen.nl/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 3

Kommentar
Dunkelbraun mit rotem Schimmer, trüb. Schaum hellbeige. Riecht deutlich nach Weizenmalz und Weintrauben und schmeckt auch so. Starker Rosinengeschmack, Kandiszucker, ein wenig Essig, etwas zu flaches Starkbier. Abgang moderat bitter.

Rohstoffe laut Etikett: "Water, gerstemout, tarwemout, haver en gruit". "Gruit" ist eine Kräutermischung, die bereits im Mittelalter im Nordseeraum anstelle von Hopfen dem Bier als Konservierungsmittel beigegeben wurde. Soll laut Etikett einem Haarlemer Rezept aus dem Jahr 1407 folgen.