Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Huttenkloas Winterbok
Bild  (+) Huttenkloas Winterbok
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Doppelbock, dunkel

Alkoholgehalt
7,5 %

Herkunft
Hengelo, Provinz Overijssel, Niederlande

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Etikett: Huttenkloas BV, Postbus 303, 7550 AH Hengelo. --- Wird laut RateBeer.com derzeit in Bayern gebraut bei: de Bassus - Schlossbrauerei zu Sandersdorf, Nürnberger Strasse 13
93336 Altmannstein-Sandersdorf, Bayern, Deutschland

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.huttenkloas.nl/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Rotes dunkelbraun, bei gedämpftem Licht fast schwarz. Nicht besonders trüb, aber mit zahlreichen Hefepartikeln, die im aufsteigenden Kohlenstoffdioxid tanzen. Schaum mit passablem Standvermögen. Malziger Antrunk, sanft röstmalzig, stark weintraubenaromatisch, schön fruchtig. Erinnert dahingehend an bayerische, dunkle Doppelböcke. Leicht kandiszuckrig, nicht übertrieben süß. Nicht zu stark, im Vergleich zu den in Deutschland verkauften Vettern geradezu leichtfüßig. Abgang kaum bitter und moderat alkoholisch. Fazit: Sehr gut abgerundeter dunkler und leichtgängiger Bock.