Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) NVA - Das Ostpils
Bild  (+) NVA - Das Ostpils
Note

3,25

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Pilsener

Alkoholgehalt
4,9 %

Herkunft
Bad Blankenburg, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, Thüringen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Gebraut und abgefüllt für CRECK Ltd., Vertriebsbüro Berlin, Behringstraße 21, 12437 Berlin. --- Die GTIN 4033692001303 weist zur WTS - Watzdorfer Traditions- und Spezialitätenbrauerei GmbH, Watzdorf Nr. 14, 07422 Bad Blankenburg, Deutschland. Ein waschechter Thüringer also.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.ostalgie-produkte.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 3
TR: 3,5

Kommentar
Schönes Pilsgelb, feiner Schaum. Schlanker Antrunk. Leichtes Malzaroma wie es gut zu einem Pils paßt. Nicht besonders ausdrucksstark. Abgang minimal würzig, leicht gehopft, aber zu wenig aromatisch. Fazit: leicht unterdurchschnittlich, aus Watzdorf (Bad Blankenburg) sind wir Besseres gewohnt. Die Etiketten sind einfallsreich gestaltet mit einer Serie von Motiven aus dem Alltag der Nationalen Volksarmee (NVA) der DDR. Die Rücketiketten erzählen passend dazu kleine Geschichten.