Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Co-op Dutch Lager
Bild  (+) Co-op Dutch Lager
Note

2,75

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Lager, hell, gesüßt

Alkoholgehalt
3,0 %

Herkunft
Lieshout, Nordbrabant

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Dosenaufdruck:
Co-operative Group (CWS) Ltd.,
Manchester M60 4ES
www.co-op.co.uk
---
Hersteller (nicht auf dem Dosenaufdruck genannt):
Bavaria N.V., De Stater 1, NL-5737 RV Lieshout

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.bavaria.nl/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 1,5
TR: 4

Kommentar
"Co-op Dutch Lager" kommt in einer lustig aussehenden orange-blauen Dose daher. Hierin hätte man genauso gut Fahrradlack o.ä. abfüllen können. Beim Begutachten des Inhaltes war der Spaß dann aber vorbei. Das hellgelbe Industriebier enttäuscht mit wäßrigem Antrunk und säuerlich-süßlichen Brausearoma. Der zugesetzte Zucker ist spürbar, der Hopfen hingegen versteckt sich regelrecht - und das, obwohl man auf dem Dosenaufdruck mit "hops from more than one country" prahlt. Insgesamt wirkt das Gebräu sehr künstlich. Es ist für den britischen Markt bestimmt und mit dem niederländischen Bier "Bavaria Hollandia (3%)" identisch (Alias-Name). Auf der Dose befinden sich auch nebulöse Hinweise darauf: "Product of Holland" und "Imported Bier" (mit "ie" geschrieben --> vielleicht sogar von Holländern).