Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebensk√ľnstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Gr√ľnbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Barre Louis Barre Imperial
Startseite > Bierverkostung > Barre Louis Barre Imperial

 Bild  (vergrößern)
Barre Louis Barre Imperial
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2018-05-26
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Premium Lager

Alkoholgehalt:
5,4 %

Herkunft:
L√ľbbecke, Kreis Minden-L√ľbbecke, Westfalen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Privatbrauerei Ernst Barre, 32291 L√ľbbecke

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.barre.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Golden, minimale Eintr√ľbung, dennoch als 'klar' zu bezeichnen. Geringe Schaumentwicklung: die helle Krone verschwindet schnell. Im Geruch Karamell, Brot, Aprikose, Kr√§uter, Bl√ľten. Im Antrunk leicht malzig. Geschmack karamells√ľ√ülich, brotig-teigig. Weiches Mundgef√ľhl. Wenig Kohlens√§ure. Der Nachtrunk ist angenehm trocken, Kr√§uter, Bl√ľten und Zitrus. Fazit: Ungew√∂hnliches Bier mit kr√§ftigem Malzunterbau, aber auch selbstbewu√ütem Hopfen (Hallertauer Perle, Hallertauer Saphir).

Namensgeber Louis Barre war ab dem Jahr 1878 Chef der L√ľbbecker Brauerei. Er f√ľhrte 1881 als einer der ersten Brauer in Norddeutschland die K√§ltemaschine ein, wodurch eine ganzj√§hrige Herstellung unterg√§riger Lagerbiere erm√∂glicht wurde. Die gute Haltbarkeit des Lagerbiers von Barre war ideal f√ľr die langen Transportwege zu den Seeh√§fen und den Ausschank an Bord von Schiffen. Folglich wurde 1885 ein Liefervertrag mit der Reederei Norddeutscher Lloyd in Bremerhaven geschlossen.

Bierstil laut Etikett: Bouquet Lager