Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Wernecker 1873 Löschbier
Startseite > Bierverkostung > Wernecker 1873 Löschbier

 Bild  (vergrößern)
Wernecker 1873 Löschbier
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2013-05-04
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Export, hell

Alkoholgehalt:
5,3 %

Herkunft:
Werneck, Landkreis Schweinfurt, Unterfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Wernecker Bierbrauerei, 97440 Werneck

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.wernecker-bier.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Gelbgoldene Farbe, filtriert. Heller Schaum mit mittlerem Volumen. Im Geruch malzbetont mit Getreide/Spelze und Heu. Der Antrunk ist vollmundig-malzig. Klar gezeichneter Malzgeschmack mit viel Getreide und lediglich leichter Süße. Überwiegend wie zart angetoastetes Vollkornbrot. Süffig und ausgewogen. Eigentlich ziemlich einfache Idee, allerdings recht feinsinnig umgesetzt. Moderat gehopfter Abgang. Fazit: Exportbier mit starker Tendenz zum Märzen.

Gebraut anläßlich des Jubiläums 140 Jahre Feuerwehr Werneck.