Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Wieninger Hütten-Radler
Startseite > Bierverkostung > Wieninger Hütten-Radler

 Bild  (vergrößern)
Wieninger Hütten-Radler
 Note  
1,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-01-07
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Radler

Alkoholgehalt:
2,2 %

Herkunft:
Teisendorf, Berchtesgadener Land, Oberbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Privatbrauerei M.C. Wieninger, D-83317 Teisendorf im Berchtesgadener Land

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.wieninger.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 1

Kommentar:
Zitronengelb, naturtrüb durch den zugesetzten Zitronensaft. Schäumt gut und feinporig auf (in Weiß). Zuckrig-zitroniger Geruch. Im Antrunk herrlich saftig, das Wieninger Hütten-Radler besteht zu 60 Prozent aus einem Erfrischungsgetränk mit viel Zucker und Konzentraten von Zitronen-, Orangen- und Limettensaft. Neben den starken und überzeugenden Fruchtaromen mit ihrer Säure spielt der Zucker eine gewichtige Rolle. Ein wunderbar süffiges und aromatisch intensives Radler - über den vermutlich hohen Kaloriengehalt sieht man da gern hinweg. Im Abschluß fruchtig-herb, der Hopfen ist schwer auszumachen. Fazit: Das saftigste Radler bisher in unserer Testdatenbank. Sehr empfehlenswert. Die 40 Prozent Vollbier gehen allerdings unter in dieser Komposition.