Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2017

   werden?


Zipfer Stefanibock
Austmann Northumberland
Gold Ochsen Special
Weisse Elster Pale Ale
Firestone Walker Union Jack IPA
Erl-Bräu Erlkönig Festbier
Ratsherrn Backyard Beach Summer Ale
Paulaner Münchner Hell Alkoholfrei
Kirchers Premium Pils
Hanscraft & Co. Bayerisch Nizza Wheat Pale Ale
Schmiedeknecht Dunkles Lagerbier
Benediktiner Weissbier Naturtrüb

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Krönleins Stockholm Premium Lager
Startseite > Bierverkostung > Krönleins Stockholm Premium Lager

 Bild  (vergrößern)
Krönleins Stockholm Premium Lager
 Note  
3,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2010-09-18
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Export, hell

Alkoholgehalt:
5,3 %

Herkunft:
Halmstad, Hallands län, Südschweden

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Brewed and bottled by Krönleins Brewery, Halmstad, Sweden. US Importer: Sweden Trade, INC., Sarasota, FL

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.kroenleins.se/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 3

Kommentar:
Gelbgoldene Farbe, weitgehend klar. Schäumt gut und feinporig auf. Leicht malziger Antrunk, kräftiger Körper, stark grasig, getreidig und malzfruchtig. Ordentlicher Malzgeschmack, moderat gehopfter Abgang, ein Stück zu metallisch. Fazit: Durchschnittliches Export - das Edelmetall der auf dem Etikett hochgelobten DLG-Jury aus Deutschland nützt hier wenig.

Das Etikett ähnelt verblüffend dem Aufdruck des Dosenbiers "Three Hearts Stockholm Fine Festival Beer 5.3%", was wiederum ein Aliasname für "Three Hearts Famous Export" ist - einem der ältesten schwedischen Exportbiere. Das Rezept soll aus dem Jahr 1955 stammen und unverändert im Einsatz sein. Auf dem Etikett wimmelt es von DLG-Medaillen: 6 goldene, 2 silberne, wobei zuletzt der Goldenen Preis 2008 vermerkt ist. Der Etikettext meint: "... the German DLG [is] considered to be the world's toughest quality judgement on beer." Wie zahlreiche typisch US-amerikanische Warnhinweise auf dem Etikett andeuten, scheint dieses Bier in erster Linie für den US-Export bestimmt zu sein.