Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Zwergenbräu Pilsener
Startseite > Bierverkostung > Zwergenbräu Pilsener

 Bild  (vergrößern)
Zwergenbräu Pilsener
 Note  
4,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2008-11-02
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Pilsener

Alkoholgehalt:
4,9 %

Herkunft:
Staßfurt, Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
GVG Getränkevertriebsgesellschaft mbH, Postfach 1155, 39401 Staßfurt

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TK: 4
TR: 4

Kommentar:
Gesundes Pilsgelb. Schaum mit akzeptabler Haltbarkeit. Leicht malziger Antrunk, ein malzbetontes Pilsener. Am Ende kommt ein zwar noch einigermaßen gehopfter Abgang zum Vorschein, der aber weitaus zu metallisch ausfällt. Ist ein Bier, das sich von Beginn an anstrengen muß, die Haltung zu bewahren. Das Etikett erzählt von "riesigem Geschmack" und einem "Spitzenprodukt deutscher Braukunst". Das ist zwar alles übertrieben - dennoch ist "Zwergenbräu Pilsener" ein Billigbier, das sich noch halbwegs schmerzfrei trinken läßt.



 Frühere Verkostungen von Zwergenbräu Pilsener:

Datum Kommentar Verkoster Wertung
2004-03-05unangenehmer herb-würziger AbgangTK: 4
TR: 4,5
4,25
2002-04-27-TK: 5
TR: 5
5,00